Viele von uns fühlten sich als Kind unverstanden. Wurden nicht gesehen in dem, was wir wirklich sind, fühlen und brauchen. Im Gegenteil: Anstatt das Bedürfnis danach, gesehen und verstanden werden, erfüllt zu bekommen, wurden uns Rollen auferlegt. Wir mussten Erwartungen erfüllen. Rollen spielen. Die Ängste unserer Eltern tragen, die sie auf uns projizierten, weil sie sich in Wahrheit falsch fühlten und dies nun auf uns übertrugen.

UNSERE GRENZEN WURDEN MAßLOS ÜBERSCHRITTEN!

Das Resultat: Unser System musste dissoziieren. Abspalten. Unser wahres Selbst verstecken. Bedürfnisse und Grenzen verschwammen. In Schuld. In Aufopferung. In der Angst, nicht gut genug zu sein.

So entstand das Traumaprofil für Bindungsangst und Co-Abhängigkeit. Wir vermeiden wahre Nähe, in dem wir uns komplett unabhängig zu machen versuchen. Oder versuchen sie zu erzwingen, in dem wir durch Aufopferung danach kämpfen. Das Geschwisterpaar, das sich in Beziehungen so gerne miteinander spiegelt.

Dieser Podcast enthält eine Heilmeditation, in der wir durch körperzentrierte Wahrnehmung Space für unsere verletzten Anteile (=Innere Kinder) schaffen, die in den Trauma-Emotionen der Vergangenheit (falsch sein, Ohnmacht,Hilflosigkeit, der panische Druck, Erwartungen erfüllen zu müssen, die wir eigentlich nicht erfüllen wollen) feststecken, Grenzen nachjustieren und somit ein bisschen wertvolle Integrationsarbeit leisten. Durch Integration, Fühlen und Erlaubnis kann unser System in seinem Tempo heilen und gesunden und sich ans Jahr 2020 assimilieren, in dem Nähe und Verbindung immer sicherer für dich werden, weil dein erwachsenes Selbst natürlich Grenzen setzen kann!

Ich wünsche dir viel Heilung und Transformation …

… und freue mich über eine Paypal-Spende als Energieausgleich!

Falls du diese Arbeit vertiefen möchtest, freu ich mich drauf, in einem meiner Workshops begrüßen zu dürfen!

Momentane Workshops:

Den Podcast findest du außerdem auf iTunes mit vielen weiteren Folgen.

xx Merci für’s Inspirieren lassen,

Dein