UND WENN DU DEINEN KÖRPER NICHT MIT PRÄSENZ ERFÜLLST, DANN WIRD ETWAS ANDERES IHN ERFÜLLEN!

Egal ob in Zeiten gesellschaftlicher Krisen, wie wir sie gerade erfahren, oder im Kontext zwischenmenschlicher Beziehungen. Viele sensitive, empatische Menschen neigen dazu, sich in den Emotionen ihrer Mitmenschen zu verlieren und damit „fremdgesteuert“ Erwartungshaltungen zu bedienen, die nicht ihrem WAHREN SEIN ENTSPRECHEN.

HOL DIR DEINEN KÖRPER ZURÜCK!

Trauma, Verletzung und die permanente Aufmerksamkeit auf unseren mentalen Raum lassen uns Schritt für Schritt aus dem Körper und damit auch aus dem Ankerpunkt unserer Präsenz fliehen. Unsere Systeme werden entgrenzt und wir verlagern unseren Fokus noch mehr nach Außen, sodass wir das, was in anderen vorgeht, unnatürlicherweise besser spüren als uns selbst. Damit generieren wir leider eine ungeschützte Eintrittspforte für Fremdenergien, Fremdemotionen etc. aller Art!  

Ohne die Verbindung mit unserem Körper fehlt uns zudem das natürliche Gefühl von Sicherheit und innerer Stabilität! Unsere inneren Anteile fühlen sich verloren und ausgeliefert.

Die Folge: ständige innere Unruhe, Nervosität, Angst oder Panik, die sich durch dementsprechende Spiegel im Außen noch verstärken!

IN DIESER MEDITATION WERDEN WIR ..

  • durch den Atem deinen Kampf-und-Flucht-Modus deaktivieren (du wirst es am Anfang als nicht angenehm empfinden, ich habe selten Menschen gesehen, die diese Atemtechnik gleich zu Beginn mögen, doch sie erfüllt absolut ihren Zweck!)
  • deinem System Heilfrequenzen innerer Sicherheit und Stabilität zur Verfügung stellen
  • durch körperzentrierte Wahrnehmung BIS INS KLEINSTE DETAIL  präsent mit deinen Emotionen, Ängsten etc. werden und somit einen Raum des Wiederankommens in dir selbst erschaffen, in dem schädliche emotionale Programmierungen neutralisiert werden können
  • dein wahres Sein ein Stück weit mehr in deinem Körper öffnen, sodass du dich sicher, geborgen und stabil innerhalb der natürlichen Grenzen deines Körpers fühlen kannst.


Weil ich dich in dieser Meditation in einen Raum des SEINS hineinziehe, wird dir das Verweilen und das notwendige Fühlen deiner Emotionen (was vielen Menschen sehr schwerfällt), leichter fallen. Nutze diese Meditation als Übungstool, um sie in deinen Alltag zu integrieren. ÜBUNG MACHT DEN MEISTER!

Ich wünsche dir viel Disziplin und Erfolg in dieser wichtigsten aller Disziplinen: das FÜHLEN lernen.

Spenden als Energieausgleich erwünscht …

Das ist richtig guter Shit und ja … Ich gebe mein Wissen und meine Fähigkeiten gerne als Geschenk an diese Welt und bin aber der felsenfesten Überzeugung, dass die höchste Definition von Geben immer mit einer dementsprechenden Honorierung verbunden ist, um seine Wirkung voll entfalten zu können. Deshalb kannst du über diesen Link einen Energieausgleich deiner Wahl als Zeichen der Wertschätzung geben, wenn du das möchtest.

Alles Liebe für dich,

Ludwig