Das “Familienkarma” ist das engste energetische Korsett, in dem wir uns bewegen. Es fühlt sich an wie eine schmutzige, verschwitzte Bettwäsche, die sich trotzdem bequem um unseren Körper schmiegt. Wir fühlen, dass wir sie eigentlich wechseln sollten, doch fühlen uns irgendwie super wohl darin.

Es hat mich immer schon fasziniert, wie sehr wir energetisch verwoben mit den Verletzungen, Dynamiken, Glaubenssystemen, Schuldgefühlen und Themen unseres Familiensystems wir sind.

Egal ob du zur Rebellion neigst und alles anders machen möchtest als deine Eltern (oder ein Elternteil) oder große Angst hast, aus den Begrenzungen und den damit verbundenen Anpassungen und “Regeln” deines Familiensystems auszusteigen. Energetisch wirkt es auf dich ein und manövriert dich in ähnliche (oft negative) Beziehungskonstellationen, wie es seitens eines Elternteils (meistens jener, mit dem du dich solidarisiert und wo du Verstrickungen wahrnimmst) und auf der betroffenen Ahnenlinie bereits seit Generationen auf schädliche Weise Weise praktiziert wird.

Die ungeheilten Muster, Themen und Ängste deines Familiensystems bestimmen dein “Beziehungsprogramm” und du ziehst Menschen in dein Leben, welche dir deine familiären Beziehungsmuster und die damit verbundenen Beziehungsverstrickungen eins zu eins spiegeln!

Dieser Podcast (den ich gemeinsam mit meiner Herzensfreundin und Workshop-Mitveranstalterin Nadine Bose erklärt dir anhand von Beispielen, wie wir beziehungstechnisch an unser “Familienkarma” gefesselt sind und stellt dir eine Heilmeditation zur Verfügung, die dich dabei unterstützt, dich aus diesen Fesseln zu befreien!

Unser Beziehungsworkshop “Heart Dearmouring” ebnet dir den Weg zu heileren, freieren und erfüllten Beziehungen, die stets immer nur der Spiegel deiner eigenen “Selbstliebe-Frequenz” und deiner Fähigkeit, Liebe zuzulassen sind …

Verbundenheit statt Verstrickung. Empfänglichkeit statt Angst. Selbstliebe statt Aufopferung.

Gemeinsam arbeiten wir an den Herzmauern unserer Bindungsangst, befreien uns von Mechanismen der Aufopferung und der Co-Abhängigkeit und fokussieren uns auf die Heilung unserer Selbstwert-Verletzungen, die uns darin blockieren, empfänglich für die Liebe zu sein und Partnerschaft zu leben, in der diese Liebe fließen kann.

Alle wollen Liebe! Doch niemand ist wirklich empfänglich dafür.

Alle Infos und Details zur Anmeldung für die Termine in München, Köln, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Hannover, Wien und Zürich findest du hier!

Und nun wünsch ich dir viel Freude, Erkenntnis und Heilung mit diesem Podcast!


]

… den du hier übrigens auch auf i-Tunes findest, wo du keinen Podcast mehr verpasst und mich abonnieren kannst.

Übrigens: Es ist immer mehr Teil meines eigenen Entwicklungsprozesses mich auch für Dankbarkeit und Wertschätzung im Außen zu öffnen und diesbezüglich weicher und empfänglicher zu werden. Ich freue mich über einen Energie-Ausgleich in Form einer Paypal-Spende, falls du dich von meiner Arbeit und diesem Podcast auf wertvolle Weise getragen fühlst!

Ich danke dir von Herzen dafür, dass ich dich inspirieren darf …

Dein