Das Ausmaß der Schuld, das wir in uns tragen, bestimmt das Ausmaß der Selbstsabotage, die wir an den Tag legen und durch die wir uns darin blockieren, glücklich, erfolgreich und erfüllt zu sein. 

Wollen wir dieser Falle der Selbstbestrafung entrinnen, dürfen wir unsere Schuldgefühle loslassen und uns konsequent auf einen Weg der Selbstvergebung ausrichten.

Wir dürfen aufhören, unseren Fehlern ein Denkmal der Schuld zu bauen und uns stattdessen unserer Unschuld verpflichten!

Hochsensible Menschen verstricken sich immer wieder in ungesunden Schuldgefühlen, die sie klein halten und sie zu mit ihrer Herzenswahrheit inkompatiblen Handlungen verleiten. Die Kompensation dieser Schuld sieht folgendermaßen aus: 

  • Wir opfern uns in unseren Beziehungen auf und geraten in ungesunde Co-Abhängigkeiten, durch die wir uns selbst vergessen.
  • Wir lassen uns manipulieren und ziehen Menschen in unser Leben, die uns klein halten und uns weiterhin an unsere Wertlosigkeit glauben lassen.
  • Wir versuchen es unseren Mitmenschen immer recht zu machen, um keine Angriffsfläche für Verurteilung und Kritik zu bieten, da diese uns auf unerträgliche Weise mit unseren Schuldgefühlen konfrontieren würden.
  • Wir übernehmen viel zu viel Verantwortung für die Gefühle unserer Mitmenschen und fühlen uns sofort schuldig, wenn wir (ausGrenzen setzen.

Möge dieser Podcast dir dabei helfen, dein Leben von der Fixierung auf Schuld zu befreien und die dazugehörige Heilmeditation dein System von toxischen Schuldgefühlen heilen, in dem du dich für deine vermeintlichen Unvollkommenheiten und Fehlern aus ganzem Herzen vergibst.

Die Freiheit fernab jeglicher Verurteilungen, Konzepte und Erwartungen, die man dir auferlegen will, findest du nur in deiner Unschuld!

Den Podcast auf iTunes findest du hier – sei so lieb und lass mir eine positive Bewertung und Rezension da, falls der Podcast dich auf heilsame Weise unterstützen kann. Sharing is caring! 

Du willst dich in deiner Hochsensibilität vollständig annehmen und deine Selbstzweifel, mit deinen Gefühlen und deinem Wesen “falsch” zu sein Schritt für Schritt loslassen?

 

Du willst co-abhängige Beziehungsmuster sprengen sowie deine Grenzen und Bedürfnisse wahren, ohne dich in deinen Beziehungen durch Selbstaufopferung und Selbstsabotage zu verlieren? 

 

Du willst dich von jenen Energien befreien – Konzepte, Prägungen, Schuldgefühle, familiäre und karmische Muster, “Seelenverträge” – die dich klein halten und darin blockieren, deine Kraft, deine Freiheit und dein wahres Selbst zu leben?

 

Du willst eine heilsame Beziehung zu deinen Gefühlen entwickeln und lernen, wie du dunkle Emotionen durch Annahme und Mitgefühl in dein Herz holen und transformieren kannst?

 

Unser Workshop “(Nicht) von dieser Welt” ist eine wundervolle und hoch alltagstaugliche Selbstheilungs-und Transformationsschule für hochsensitive Seelen, die die Herausforderungen der Hochsensibilität Schritt für Schritt überwinden und ein Leben in Selbstliebe und im Einklang mit ihrer inneren Wahrheit leben wollen. Alle Infos und Details zur Anmeldung findest du hier! 

 

Wir freuen uns auf dich in München, Stuttgart, Köln, Berlin, Wien und Hamburg.

 

Happy Transformation!

Dein