Wie viel Energie investierst du in deinem Leben danach, dich zu sehnen nach …

… dem Partner, der Partnerin, die dich endlich vollständig macht?

… dem Mann, der Frau, die dein Herz gebrochen hat und von der du dir so sehr wünscht, dass sie endlich deinen Wert anerkennen?

… Liebe, Zuwendung, Berührung, von denen du dir Geborgenheit und Wärme erwünschst?

… irgendwelchen gesellschaftlichen oder familiären Konzepten, die dir Glück und Erfüllung suggerieren und von denen du in deinem Selbstbild abhängig machst, ob du richtig bist oder nicht?

Trauma und Verletzung führen zu Gefühlen von innerem Mangel. Und der innere Mangel ist ein Kollektivtrauma geworden, das uns aus unserem Ur-Zustand innerer Vollständigkeit herausgerissen hat und uns wie in einer Kollektiv-Trance permanent nach Erfüllung im Außen sehnen lässt.

Wenn wir dramatische Emotionen oder quälende Gedankenschleifen immer wieder wiederholen, wird unser Körper-Energiesystem tatsächlich süchtig danach, sodass das Wort “Sucht” in der Sehn-Sucht tatsächlich für viele Menschen zu einer automatisch ablaufenden Programmierung geworden ist, in der sie sich ständig verlieren.

Du bist hier, um in diesem physischen Körper eine physische Erfahrung in physischen Beziehungen zu machen. Du sollst und darfst dir menschliche Nähe wünschen! Doch vergiss nicht, dass du aus einer Frequenz des inneren Mangels heraus genau jenen immer wieder in deinen Beziehungen über Menschen, die dir deinen Mangel spiegeln, erschaffen wirst. Erlösung und Errettung im Außen bleiben eine Illusion, die nur immer wieder zu Enttäuschung führt.

Lass uns in dieser Meditation deine innere Vollständigkeit ein Stück weit zurückholen und aus der Kollektiv-Trance des Mangels erwachen.

Du kannst diese Meditation (auch auf meinem i-Tunes Podcast über diesen Link zugänglich) immer dann machen, wenn

  • … du dich in Sehnsüchten & Fantasien verlierst
  • … du dich in emotionalen Abhängigkeiten wiederfindest
  • … wenn du dich innerlich leer fühlst und dein Mind dir erzählt, alles wäre besser, wenn du nur einen Partner bzw. eine Partnerin hättest
  • … wenn du das Gefühl hast, nicht bei dir zu sein und dich stattdessen in Gedanken um andere Menschen oder Situationen zu kreisen
  • … wenn du dazu neigst, dich in Beziehungen aufzuopfern und die natürliche Verbindung zu deinen Grenzen und Bedürfnissen verlierst
  • IMMER WENN DU DICH INNERLICH IM MANGEL FÜHLST UND DIE GEGENWÄRTIGE SITUATION ALS SINNLOS ODER LEER EMPFINDEST

Ich wünsche dir effiziente und liebevolle Selbstheilung und freue mich über einen Energieausgleich (den du über folgenden Paypal-Link errichten kannst), um eine natürliche Balance aus Geben und Empfangen zu erschaffen!

Arbeite mit mir! Über diesen Link findest du aktuelle Workshops, Seminare und Online-Formate in der kleinen Selbstheilungs-Gruppe.

Dein